Hypnose nach Gabriel Palacios

Hypnose beschreibt das Umgehen der kritischen Instanz bei selektiv erhöhtem Denken. Die Hypnose ist ein Zustand zwischen Wachsein und Schlaf, ein Zustand vollkommener, geistiger Entspannung. Das ist etwas ganz Natürliches - denn jeder ist mindestens zweimal täglich in hypnotischer Trance: vor dem Aufstehen und vor dem Einschlafen.

 

Die Hypnose beschreibt den Prozess, in welchem Suggestionen mit erhöhter Bereitschaft aufgenommen und in Form von Vorstellungen und Gefühlen umgesetzt werden. Oftmals nennt man das auch hypnotische Trance - einen kognitiven Zustand erhöhter Aufmerksamkeit, in welchem unbewusste Prozesse beeinflusst werden können. Im hypnotischen Zustand ist das Unterbewusstsein aktiver und dadurch das kritische Denken vermindert aktiv. Das heisst, die Energie, die für das kritische Hinterfragen genutzt wurde, wird nun in die Arbeit des Unterbewusstseins investiert. Dadurch können Inhalte direkt und nachhaltig im Unterbewusstsein verankert werden, ohne dass diese vorab seitens Bewusstsein geprüft werden. Das heisst, das Unterbewusstsein wird positiv programmiert.

 

Hypnose bedeutet nicht, dass man machtlos ist oder die Kontrolle abgibt. Man kann in Hypnose nichts tun, was gegen den eigenen Willen spricht. Eine Hypnose funktioniert nur im gegenseitigen Einvernehmen. 

 

Gute Voraussetzungen für eine Hypnose sind:
- eine optimale Geisteshaltung: Wille, Glaube und Vertauen

- eine optimale Erwartungshaltung vom Zustand der Trance 

- eine Bereitschaft zur Zusammenarbeit

 

Vor der Hypnose ist ein Vorgespräch wichtig. Das Vorgehen, der Inhalt und Ihr Anliegen werden besprochen. Eine Sitzung besteht aus einem Vorgespräch, der Hypnose und einem Nachgespräch und dauert in der Regel 1 - 1,5 Stunden.

 

Oft gestellte Fragen...

Wie fühlt es sich an, hypnotisiert zu sein?

Die meisten Menschen fühlen sich sehr entspannt. Fast so, wie man sich während der Meditation oder am Ende einer Yogastunde fühlen könnte. Es ist eine Art Dämmerzustand zwischen Schlaf und Wachsein, wenn die Gehirnwellen beginnen, sich zu verlangsamen.

 

Was ist, wenn ich nicht hypnotisiert werden kann?

Jeder kann hypnotisiert werden. Hypnose ist ein ganz natürlicher Zustand den wir alle täglich erleben: Vor dem Aufstehen und Einschlafen, oder während einer Autofahrt oder Lesen eines Buches. Wenn Sie den Willen haben, sich hypnotisieren zu lassen, werden Sie kein Problem damit haben, sich in Hypnose fallen zu lassen. 

 

Werde ich die Kontrolle verlieren während einer Hypnose?

Wenn Sie jemals eine Bühnenshow eines Hypnotiseurs gesehen haben denken Sie vielleicht, dass er Sie dazu bringt, wie eine Ente zu quaken oder wie ein Hund zu bellen. Aber die Wahrheit ist, dass ein Hypnotiseur Sie nicht dazu bringen kann, etwas zu tun, was Sie nicht bewusst tun wollen. Hypnotherapie funktioniert am besten, wenn sowohl das bewusste als auch das unterbewusste Gehirn zusammenarbeiten, um Ihnen zu helfen, Ihre Ziele zu erreichen. In Wirklichkeit gibt Ihnen Hypnose die ultimative Kontrolle über Ihr Leben. 

 

Erinnere ich mich an alles nach der Hypnose?

Normalerweise ja. Manche Menschen erleben während der Hypnose eine Amnesie (verminderte Erinnerungsfähigkeit), aber es ist auch üblich, sich an viele der Suggestionen, die Sie erhalten, zu erinnern. Verschiedene Menschen erleben unterschiedliche Tiefen. Wer in Trance ist, taucht nicht unwillkürlich ab. Die Trance ist auch vorhanden, wenn man das Gefühl des Abtauchen/Wegdriftens nicht verspürt.

 

Wieviele Sitzungen brauche ich?

Es gibt keine magische Anzahl von Sitzungen. Sie hängt von Ihrem Thema, Wünsche und Ihren Zielen ab. Manche Menschen erleben sofortige Ergebnisse nach der ersten Sitzung und manche werden langsam besser im Laufe von mehreren Monaten. Es ist ein persönlicher Prozess. Die einen machen kleinere Schritte, die anderen grosse.

 

 

Wie effektiv ist Hypnose?

Es gibt viele Studien die zeigen, dass Hypnose bei der Behandlung verschiedener Erkrankungen wirksam ist. Eine Studie vom amerikanischen Gesundheitsmagazins aus dem Jahr 2007 sagt: 

Hypnosetherapie: 93% Erfolg nach 6 Sitzungen

Kognitive Verhaltenstherapie: 72% Erfolg nach 22 Sitzungen

Psychoanalyse: 38% Erfolg nach 600 Sitzunge



Mitglied Verband Schweizer Hypnosetherapeuten


Mitglied Schweizerischer Berufsverband für Hypnosetherapie


Mitglied Deutscher Verband für Hypnose e.V.


Diplome